Marianische Männerkongregation

Freising

Sonntag, 04. Februar 2018

Hauptfest 2018

Hauptfest im Mariendom in Freising mit Prof. Dr. Ludwig Mödl.

Unter den mächtigen und  festlichen Klängen der Domorgel, gespielt von Chorleiter des Kirchenchors Langenbach und Männerchor Langenbach Hans Meier, zogen die Obmänner der MMC-Freising mit ihren Fahnen und Bannern mit dem Marianischen Rat, den Neusodalen, dem Präses Pfarrer Stephan Rauscher und dem Zelebrant und Festprediger Prof. Dr. Ludwig Mödl in den Marien-Dom ein.

In  seiner Predigt hatte der Zelebrant das Thema

„Maria, die Patronin Bavaria“

gestellt.

Er führte u.a. aus, dass vor einigen Monaten in einer Stadtgemeinde Nähe Münchens von einem Förderverein zusammen mit der Pfarrei eine große Marienfigur auf einem öffentlichen Platz aufgestellt wurde, welche die Patronin Bayerns darstellen soll. Sie zeigt eine über zwei Meter hohe edle Frauengestalt in eng anliegendem langen Kleid, auf ihrem rechten Arm sitzt ein liebenswürdiges Jesuskind, das mit der einen Hand sich am Hals der Mutter hält, mit der anderen in die Ferne zeigt. In der linken Hand hält Maria uns einen Stern entgegen, den sie vom Strahlenkranz über ihrem Haupt abgenommen hat. Fünf weitere Sterne liegen schon auf dem Boden, in denen die Kernworte unseres Grundgesetzes eingeschrieben sind: „Friede und Gerechtigkeit in der Welt“ — „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Alle Gruppen in der Gemeinde haben sich zu dieser Figur bekannt; denn hier stellt Maria allen vor Augen, was nötig ist, dass ein Gemeinwesen funktioniert. Ob Katholik, ob Protestant, ob Moslem oder Agnostiker: Darin müssen wir übereinkommen: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Nur so können Friede und Gerechtigkeit existieren.

Die ausführliche Predigt kann unter der Rubrik Betrachtung + Besinnung nachgelesen werden.

Es haben sich 4 Männer bereit erklärt der Gemeinschaft der MMC beizutreten. Sie wurden nach der Predigt feierlich vom Präses Pfarrer Stephan Rauscher und dem Präfekten Josef Bauer aufgenommen.

Außerdem konnten 26 Sodalen für Ihre 25, 40, 50 und 60 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Nach dem Gruppenfoto und dem feierlichen Auszug folgte ein großer Teil der Festgemeinde der Einladung des Marianischen Rates und traf sich im Kardinal-Döpfner-Haus, zu der auch der Präfekt der MMC-Landshut, H. Fries und seine Fahnendelegation , begrüßt werden konnte. Dort ließ man bei gelöster Unterhaltung das Hauptfest bei Kaffee und Kuchen ausklingen.

Mehr in dieser Kategorie: « Hauptfest 2017